Stress

Stress ist eine Reaktion auf Herausforderungen

Grundsätzlich ist Stress nicht schlecht.Es handelt sich um eine natürliche Reaktion unseres Organismus auf eine Herausforderung. Stress soll stimulierend wirken und uns helfen Aufgaben zu bewältigen. Wenn Belastungen aber längere Zeit andauern und Phasen der Erholung fehlen, wird Stress zum gesundheitlichen Problem. Es treten unterschiedlichste Beschwerden auf, die den Alltag zusätzlich erschweren.

Häufige Symptome als Folge von Stress sind

Wenn wir langfristig von Stress betroffen sind, beobachten wir oft vor allem körperliche Beschwerden wie Schlafprobleme und Erschöpfung, Muskelverspannungen (häufig im Nacken und Kiefer), Kopfschmerzen oder nächtliches Zähneknirschen. Langfristiger Stress kann zu einem erhöhten Blutdruck beitragen. Einige erleben Ohrgeräusche. Die Verdauung kann auffällig sein (Verstopfung oder Durchfälle) und der Magen gereizt (wenig Appetit, flaues Gefühl oder krampfiger Magen). Viele bemerken auch Konzentrationsprobleme. Wenn wir inne halten, bemerken wir unter Stress innere Unruhe und Anspannung. Wir sind oft gereizt oder weinerlich.

So kann Stress bewältigt werden

Erholung ist ein wesentlicher Schritt, um mit Stress umzugehen. Außerdem hilft es, Alltagsbelastungen zu reduzieren oder los zu werden. Ebenso wesentlich ist, wie wir Dinge mental verarbeiten. Wir lösen Stress also auf drei Ebenen:

Regenerative Stressbewältigung – Kraft durch Ruhe

Um Stress abzubauen und Energie für neue Herausforderungen zu entwickeln, ist Erholung wichtig. Ich führe Sie in verschiedene Techniken der Entspannung, Achtsamkeit und Emotionsregulation ein und helfe Ihnen beim Einüben.

Sie wählen aus einem breiten Angebot wie:

  • PMR 
  • autogenes Training 
  • Bodyscan 
  • Imagination
  • Grounding 

Auch Hobbys, Sport und Genuss füllen die Akkus, genauso wie Pausen und Ruhe. Gemeinsam schauen wir uns an, was für Sie Sinn macht und wie es sich in Ihrem Alltag umsetzten lässt.

Instrumentelle Stressbewältigung – Was stresst soll weg

Gemeinsam decken wir Ihre Quelle von Stress im Alltag auf. Belastungen zu reduzieren oder sogar los zu werden ist das Ziel. 

Hierfür nützliche Strategien weiter auszubauen, helfe ich Ihnen:

  • Zeitmanagement
  • Grenzen setzen
  • Bedürfnisse äußern
  • Forderungen stellen
  • etc.
Mentale Stressbewältigung – Die Macht der Gedanken

Manche Dinge lassen sich aber nicht ändern wie z.B. ein langer Arbeitsweg. Den Blick auf die Dinge und die eigene Haltung zu verändern, kann dann erleichtern.

Was hier hilfreich ist:

  • eigene Stärken berücksichtigen 
  • eigene Grenzen und Schwächen respektieren
  • einen wertschätzenden und liebevollen Umgang mit sich finden
  • die Macht positiver Gedanken nutzen
  • etc.

Seit Jahren begleite ich durch Stress

Im Rahmen einer Studie der Charité Berlin war ich Leiterin einer Stressbewältigungsgruppe für Personen mit stressassoziierten Folgeerkrankungen. Zudem bin ich beim Start-Up Pocketcoach tätig, wo ich die Inhalte einer App zur Stressbewältigung erstellt habe. Das Programm wurde von der Zentralen Prüfstelle für Prävention zertifiziert.

Vereinbaren Sie einen Termin

Vereinbaren Sie einen Termin mit mir für ein erstes Kennenlernen in meiner Praxis. Ein Erstgespräch dauert 50 Minuten und kostet € 60,-